Großzügiges Wohnen in ländlichem Umfeld

Exposé zum Grundstück in: 17391 Krusenfelde, Dorfstraße 23

Bauland- und Grundstücksentwicklung und -vermarktung in Mecklenburg-Vorpommern

bauträger- und maklerfrei

Eigenschaften

Objekt-Nummer #095
Preis 34.000€
Adresse 17391 Krusenfelde, Dorfstraße 23
Größe 2.820m²
Breite 28,7
Besonderheit Neu im Vertrieb
Bebaubarkeit Unbeplanter Innenbereich
Etagen E
Bauzwang nein
Grundstücksform/-schnitt asymmetrisch
Status verkauft
Landkreis Vorpommern-Greifswald
Dachneigung 25 bis 50 Grad
Region Ostseenähe
Dachform Krüppelwalmdach, Mansarddach, Satteldach, Schleppdach, Walmdach, Zeltdach, Zwerchdach
Haustyp Frei
Art der Bebauung Doppelhaus, Einzelhaus
Verwendungszweck Bauplatz
Ausrichtung Flurstück Südwest

Katasterdaten

Grundbuch Krusenfelde , 75
Gemarkung Gramzow
Flur Nr. 6
Flurstück/e 38 und 37/1 TF B

Features

Besonderheiten/Freizeit

  • Anglertauglich
  • Bademöglichkeit
  • Ferientauglich
  • Ferienvermietung
  • Freier Blick
  • Idyllisch
  • Keine Windkraftanlage in Sicht
  • Ordentliches Nachbarschaftsambiente
  • Ruhig
  • Schöne Aussicht
  • Tierhaltung möglich

Infrastruktur (Umkreis bis 5km)

  • Allgemeinmediziner
  • Apotheke
  • Grundschule
  • Gymnasium
  • Hauptschule
  • Kindergarten
  • Lebensmittel/Discount
  • Öffentliche Verkehrsmittel
  • Realschule

Lage

  • Alleinlage
  • Auf dem Land
  • Insel
  • Keine Massentierhaltung
  • Nebenstraße
  • Privatweg
  • Randlage
  • Seegrundstück
  • Seenähe/-blick
  • Stadtrand
  • Stadtzentrum
  • Waldlage/-nähe

Medien (Soweit bekannt)

  • Abwasser
  • Breitband
  • Erdgas/Fernwärme
  • Kabelfernsehen
  • Strom
  • Telefon
  • Trinkwasser

Das Grundstück

Blick über die GS aufs Feld
Blick über die GS aufs Feld

Von der A 20 Neubrandenburg – Rostock kommend, Ausfahrt Jarmen auf die B 110 Richtung Neetzow. In Neetzow rechts ab auf „In der Hauptstraße“. Der Straße durch die Ortschaften Klein Below, Gramzow bis Krusenfelde folgen. In Krusenfelde links ab in die Dorfstraße. Die Grundstücke liegen am Ende auf der rechten Seite auf dem Grünstreifen zwischen HausNr. 21 und 25. Das zu teilende Grundstück hat eine Gesamtfläche von 5.641 qm.

Auf dem Grundstück befand sich eine Stallanlage, die in den 90er Jahren abgerissen wurde. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Gebäuderückstände im Untergrund befinden.

Teilfläche A ist 2.820 qm groß und zwischen 34,8 und 42,40 m breit, sowie 66,40 und 78,50 m tief. Teilfläche B hat ebenfalls 2.820 qm, ist zwischen 28,70 und 39,70 m breit und zwischen 78,50 und 82,50 m tief.  Die beiden Grundstücke sind teilerschlossen. Trinkwasser und Strom liegt straßenseitig an. Der Zweckverband erhebt für die TW-Anbindung einen Erstanschließerbeitrag von 2,74 Euro x 0,25 (eingeschossige Bebauung) bis 35 m Tiefe. Die Abwasserentsorgung erfolgt vor Ort über biologische Kleinkläranlagen. Die Wärmeversorgung ist selbst sicherzustellen. Die Grundstücke liegen im Innenbereich der Klarstellungs- und Abrundungssatzung und sind bebaubar nach § 34 BauGB. Es sind Einfamilien- oder Doppelhäuser in offener Bauweise zulässig. 

Hinten rechts auf Teilfläche A befindet sich ein Schacht mit Stahldeckel – hier münden Drainageleitungen und Straßenentwässerung. Vorne rechts auf Teilfläche B befindet sich ein ehemaliger Brunnen.

 

Krusenfelde

Krusenfelde ist ein Ortsteil der Gemeinde Spantekow und liegt zwischen der Hansestadt Greifswald, Anklam und Neubrandenburg, südliche der Peene.

Die Region

In Jarmen findet sich die Infrastruktur für den täglichen Bedarf. Darüber hinaus in den umliegenden Städten Anklam, Altentreptow und Demmin. Das ländlich geprägte größzügige Umfeld in Verbindung mit kommender zeitgemäßer Infrastruktur sowie die verkehrsgünstige Anbindung zeichnet die Region aus.

 

Die Anbindung

Der nächst größere Ort Jarmen ist 13 km entfernt. Nach Anklam sind es 22 km (27 Autominuten), zur Hansestadt Greifswald 45 km(40 Autominuten), nach Neubrandenburg 46 km( 45 Autominuten) nach Demmin 33 km (35 Autominuten) und nach Altentreptow 30 km (30 Autominuten). Zur Ostsee(Insel Usedom) sind es nur 40 km (40 Autominuten).

Bis zur A20 Neubrandenburg – Rostock sind es 12 km - 14 Autominuten. Den nächsten Bahnhof erreicht man in Anklam. Vor Ort besteht Busanbindung.

 

Ansprechpartner

Frank-Michael Rich

Frank-Michael Rich

Telefon :
+49 38758 283 093

Handy :
+49 177 526 47 15

eMail :
fmr[at]baugrund-in-mv.de

Fax :
+49 38758 283 095

Ihr Ansprechpartner für Baugrundstücke in Mecklenburg-Vorpommern